Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Hessische Archivtage

Eine wesentliche Aufgabe des Landesverbandes ist die Organisation des jährlich stattfindenden Hessischen Archivtags.

Der Hessische Archivtag tagte erstmals 1978 in Butzbach; organisiert wurde er bis zum Jahr 2000 von der Fachgruppe Archive und Bibliotheken im Deutschen Beamtenbund, Landesbund Hessen, und deren Vorsitzenden Prof. Dr. Eckart G. Franz (1978), Dr. Hans Enno Korn (1979-1984) und Dr. Werner Moritz (1984-1996). Von 1997 an zeichnete Frau Dr. Uta Löwenstein, Staatsarchiv Marburg, verantwortlich für die Ausrichtung des Hessischen Archivtags.

Am 15. Juni 2004 fand der 27. Hessische Archivtag aus Anlass des Bonifatius-Jahres in Fulda statt. Dies war der erste Hessische Archivtag, der vom Landesverband Hessen im VdA ausgerichtet worden ist.